Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) der onlineschop.ch GmbH gelten weltweit, für alle Geschäfte, die ein Kunde mit der onlineschop.ch GmbH über die Internet Seite und den Online-Shop, www.schaufensterpuppen.ch, (nachfolgend „Online-Shop“) abschliesst. Für Kaufverträge, die auf andere Art, z.B. per Telefon, Fax oder Brief abgeschlossen werden, gelten diese AGB ebenfalls.

Der Kunde gibt der onlineschop.ch GmbH seine Absicht zum Abschluss des Kaufvertrags durch seine Bestellung bekannt. Diese Bestellung bedarf keiner besonderen Form. Sie ist in jedem Fall verbindlich, auch wenn Sie mündlich oder auf elektronischem Weg abgegeben wird. Die onlineschop.ch GmbH kann allerdings ohne Angabe von Gründen innert einer Frist von 14 Tagen vom Vertrag zurücktreten. Sollte die onlineschop.ch GmbH innerhalb der gesetzten Frist von 14 Tagen den Auftrag ablehnen, ist der Kunde einzig zu einer Rückvergütung der allenfalls geleisteten Anzahlung berechtigt, er kann insbesondere keinen Schadenersatz-Anspruch geltend machen.

Sollte der Vertrag nach Absenden der Bestellung durch den Kunden einseitig aufgelöst werden (z. B. Nichtbezahlung, Verweigerung der Annahme der zu liefernden Güter usw.), erlauben wir uns, eine Bearbeitungsgebühr von 10% des Kaufpreises, jedoch mindestens CHF 50.- in Rechnung zu stellen.

2. Preise und Versandkosten

Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer, allfällige vorgezogene Recyclinggebühr sowie Bearbeitung sind inbegriffen. Versandkosten werden extra verrechnet. Die onlineschop.ch GmbH behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichen Preise. Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.
3. Lieferbedingungen

Die Lieferung der an Lager befindlichen Produkte erfolgt normalerweise innerhalb der im Online-Shop angegebenen Fristen. Lagerartikel liefern wir in der Regel innerhalb von 2-3 Arbeitstagen. Die Lieferfrist beginnt nicht, bevor der Kunde allfällige bei Auftragserteilung vereinbarte Anzahlung bzw. Vorauszahlung geleistet.
Ist eine längere Lieferfrist als die im Online-Shop angegebene notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert.
Die onlineschop.ch GmbH kann nicht verantwortlich gemacht werden für die Nichterfüllung oder die verspätete Erfüllung des Vertrags im Falle von höherer Gewalt, Krieg, Streik, oder Lieferunfähigkeit unserer Lieferanten und/oder Leistungserbringern.
4. Zahlung

Die Zahlung ist auf Wunsch der Kunden auf folgende Arten möglich:
  • online mittels Sofortüberweisung, PayPal oder Kreditkarte (Anmeldung beim Payment-Provider erforderlich)  
  • offline gegen Nachnahme, Vorauskasse oder Rechnung

Die Bestellung auf Rechnung ist nur für gewerbliche Kunden und nach Absprache möglich. Die onlineschop.ch GmbH behält sich eine Bonitätsprüfung vor.
Bei verspäteter Zahlung wird die onlineschop.ch GmbH höchstens zwei Mahnungen verschicken. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr von CHF 20.- verrechnet. Bezahlt der Kunde dann nicht, werden betreibungsrechtliche Massnahmen eingeleitet. Ausserdem bleiben bei verspäteter Zahlung Schadenersatzforderungen vorbehalten.
5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der onlineschop.ch GmbH. Diese ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag ins Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.
6. Gewährleistung

Bei mangelhafter Lieferung oder Falschlieferung gewährt onlineschop.ch GmbH ein Rückgaberecht innerhalb einer Wochen nach Erhalt der Ware. Die Rücksendung hat in einwandfreiem Zustand und in Originalverpackung zu erfolgen.
Mangelfreie Ware wird von der onlineschop.ch GmbH nicht zurückgenommen, es sei denn, die Rücksendung erfolgt mit unserem vorherigen Einverständnis.
7. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

Für Klagen eines Kunden ist das Gericht am Wohnsitz oder Sitz einer der Parteien zuständig. Für Klagen des Anbieters ist das Gericht am Wohnsitz der beklagten Partei zuständig.
8. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Punkte dieser AGBs unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. Unwirksame Bedingungen sind durch wirksame zu ersetzen, die dem gewollten Zweck möglichst nahe kommen. Die Nichtausübung von Rechten durch die onlineschop.ch GmbH bedeutet keinen Verzicht auf derartige Rechte. onlineschop.ch GmbH behält sich ausserdem jederzeit Änderungen dieser AGBs vor.

Zurück